"Wüstenschwimmer" (Spielfilm)

Drehbuch: Natascha Bub
Regie: N.N.
Treatment- und Drehbuchförderung: Filmförderungsanstalt (FFA)
Die Geschichte "Wüstenschwimmer" basiert auf wahren Begebenheiten.
Eine Gruppe abenteuerlustiger Kunstmalerinnen folgt einem umstrittenen Ethnologen 1934 in das Herz der Sahara, wo sie Jahrtausende alte geheimnisvolle Felsbilder kopieren. Eine Expedition zwischen Eskapismus und Entzauberung, eine Reise vom Schatten ins Licht - und wieder zurück, gefolgt von der bitteren Erkenntnis, dass es aus der eigenen Zeit kein Entkommen gibt.

"Winternähe" (Spielfilm)

Drehbuch: Elisabeth Bartel
Regie: N.N.
Drehbuchförderung: Filmförderungsanstalt (FFA)
Projektentwicklungsförderung: FilmFernsehfonds- Bayern (FFF)
Das Drehbuch "Winternähe" ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Mirna Funk (erschienen 2015 im S.Fischer Verlag).
Die junge deutsche Jüdin Lola hat genug davon, dass andere darüber bestimmen wollen, wer sie ist und wer nicht. Ihre Großeltern haben den Holocaust überlebt und sie soll aber bei antisemitischen Sprüchen cool bleiben. Schließlich reicht es Lola und sie reist nach Tel Aviv. Dort besucht sie ihren Großvater und ihren Geliebten und lernt viel über ihre eigene Identität, das Leben und die Liebe.

"Das schaurige Haus" (Kinderfilm)

Drehbuch: Timo Lombeck, Marcel Kawentel
(Adaption des gleichnamigen Romans von Martina Wilder, erschienen im "Beltz & Gelberg Verlag")
Regie: Hanno Olderdissen
Drehbuchförderung: Nordmedia
Projektentwicklungsförderung (gemeinsam mit Mona Film): Carinthia Film Commission
Als der zwölfjährige Hendrik mit seiner Familie aus Hannover in ein kleines Dorf im Allgäu zieht, ist der Kulturschock vorgezeichnet. Nicht nur, dass die Dorfbewohner den Neuankömmlingen das Leben schwer machen, auf dem Haus liegt auch noch ein Fluch. Mit seinen neuen Freunden gelingt es Hendrik, das Geheimnis um das schaurige Haus zu lüften und in der neuen Heimat Fuß zu fassen.

"Die Einsamkeit des Donners" (Spielfilm)

Drehbuch & Regie: Stefanie Sycholt
Drehbuchförderung: FilmFernsehFonds- Bayern (FFF)
Projektentwicklungsförderung: FilmFernsehfonds- Bayern (FFF)

"Ein weißer Fleck" (Dokumentarfilm)

Regie: Marieke Schroeder
Buch: Sabine Lamby, Cornelia Partmann, Marieke Schroeder

"Die Frau im roten Kleid" (Dokumentarfilm)

Buch & Regie: Judith Albrecht
Projektentwicklungsförderung durch die Medienboard GmbH und die kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein.
2. Preis beim Dokumentarfilm Treatmentwettbewerb (BR und Telepool)